Wahlaufruf für die Kommunalwahl – Für ein lebenswertes Stadionviertel!

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

am 13. September werden bei der Kommunalwahl auch bei uns in der Stadt Neuss wichtige Weichen für die zukünftige Entwicklung unserer Heimatstadt gestellt. Neben den Bürgermeister-Wahlen wird unter anderem auch ein neuer Stadtrat gewählt.

Seit Juli 2010 betreue ich für die SPD Neuss das Stadionviertel. Ich habe versucht, so oft wie möglich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und gemeinsam mit Ihnen an Verbesserungen zu arbeiten. Aus diesem Grund habe ich in regelmäßigen Abständen in meiner Stadtteil-Zeitung „Rund ums Viertel“ über alle Entwicklungen in unserer Nachbarschaft und meine Initiativen informiert.

Und alle Anwohnerinnen und Anwohner des Stadionviertels habe ich gemeinsam mit Bürgermeister Reiner Breuer zu mehreren gut besuchten Dialogveranstaltungen eingeladen, bei denen ebenfalls an vielen Verbesserungsvorschlägen gearbeitet wurde.

Und ich finde, dass wir gemeinsam in den vergangenen Jahren einige wichtige Erfolge erzielen konnten, die das Leben der Anwohnerinnen und Anwohner des Stadionviertels deutlich verbessert hat.

Was wir gemeinsam auf den Weg gebracht haben

Das Jahnstadion wird auf Grundlage eines von mir in den Sportausschuss eingebrachten Antrages modernisiert, alle Schließungspläne der CDU dürften damit ein für alle Mal vom Tisch sein.

Jeden Dienstag gibt es auf dem von mir initiierten Wochenmarkt an der Piuskirche die Möglichkeit, sich mit frischen Lebensmitteln einzudecken.

Auf Antrag der SPD Neuss wurde ein Parkhausbau am Lukaskrankenhaus auf den Weg gebracht und der Mitarbeiterparkplatz ausgebaut. Auf dem Besucherparkplatzes kann man außerdem 30 Minuten lang kostenlos parken.

Die Klever Straße wurde endlich mit einer „richtigen“ Buslinie an das Busnetz angeschlossen.

Der Spielplatz am Glehner Weg wurde auf meine Initiative hin vollumfänglich modernisiert.

Die Görresschule wurde für über 6,45 Millionen Euro modernisiert. Auf meine Initiative hin wurden die Wünsche von Schulleitung und Eltern in die Ausbauplanung integriert.

Eröffnung Jahnstadion
Bei der Eröffnung des Jahnstadions
Auf dem Pius-Wochenmarkt

Was ich gemeinsam mit Ihnen in Angriff nehmen möchte

Unser Bürgermeister Reiner Breuer und ich haben auch für die kommenden fünf Jahre noch viele Ideen, die ich gemeinsam mit Ihnen in Angriff nehmen möchte:

Das Stadionviertel soll ein grüner Stadtteil bleiben. Daher setze ich mich für die Pflanzung von weiteren Bäumen und bunten Wildblumenwiesen einsetzen.

Außerdem möchte ich erreichen, dass in unseren Grünflächen neue Sitzbänke und moderne vogelsichere Mülleimer aufgestellt werden.

Den von mir auf den Weg gebrachten Parkhausneubau möchte ich weiter voranbringen und mich für ein funktionierendes Beschilderungskonzept einsetzen.

Rund um Klever Straße und Heinsberger Straße wünschen sich viele Anwohner einen besseren Lärmschutz. Daher möchte ich mich erreichen, dass hier durch Stadt oder Bahn Verbesserungen umgesetzt werden.

Die von mir durchgesetzte Busanbindung der Klever Straße muss im nächsten Schritt in die Innenstadt verlängert werden.

Den eingeschlagenen Weg möchte ich gerne gemeinsam mit Ihnen fortsetzen und mich weiter im Stadtrat für das Stadionviertel einsetzen. Dafür benötige ich am 13. September Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße,
Ihr Sascha Karbowiak